31.03.14 Bericht zur Teilnahme am 2. Harmstorfer Weight-Pull Wettbewerb

Ein sehr erfolgreicher Wettkampftag und ein tolles Treffen mit Hundemenschen hatten wir am 29.03.14 in Harmstorf. Dort fand der 2. Harmstorfer Weight-Pull Wettbewerb statt, eine Veranstaltung organisiert von der Zughundeschule Living in Woods.

 

Im Großen und Ganzen eine gelungene Veranstaltung, alleine schon mit einem großen Starterfeld von über 40 Hunden der unterschiedlichsten Rassen, die dort am Start waren.

Wie zu erwarten, waren überdurchschnittlich viele Husky und Alaskan Malamute zu sehen, was nicht verwundert, wenn man bedenkt, dass die Veranstalterin eine Zughundeschule und eine Malamutzucht betreibt.

 

Der Wettbewerb war eher als Fun-Event zu sehen, was dem Spaß aber auf keinen Fall schadet. Jeder konnte hier teilnehmen und versuchte mit seinem Hund erfolgreich zu arbeiten. Die meisten Starter waren auch das allererste Mal bei einem Weight Pull Wettbewerb angetreten. Überwacht von einer Tier-Physiotherapeutin und einem Tierarzt, wurden die Hunde erst nach deren Begutachtung zum Pull freigegeben. Eine sehr strenge aber auch durchaus sinnvolle Regelung, wie ich finde.

 

Für uns war es auf jeden Fall ein guter Start in die Wettkampfsaison und wir verkünden, dass die Gifhorner Powerdog´s unschlagbar waren und in allen Klassen, in denen wir angetreten sind, die Spitzenplätze belegen konnten.

 

Die Ergebnisse der Powerdog´s im Einzelnen:

Gewichtsklasse bis 30 Kg (weiblich) 

1. Platz - Gathey

2. Platz - Betty

3. ...

4. ...

5. Platz - Vanja

 

Gewichtsklasse bis 40 Kg (männlich)

1. Platz - Rammstein

 

Gewinner - Gesamtwertung der Leistung im Verhältnis zum Körpergewicht

(weiblich) - Gathey

(männlich) - Rammstein

Powerdog Hundesport [-cartcount]