06.09.15 Bericht zum Weight Pull Basis Seminar in Bad Rappenau

Am 04.09.15 machten wir uns nach Feierabend auf den Weg nach Bad Rappenau in Baden Würtmberg, um der Einladung des Veranstalters der 2nd ABEU Indian Summer Showdown zu folgen. 

 

Nach einer gefühlt ewig langen Fahrt mit vielen Staus kamen wir dann mitten in der Nacht, total müde, auf dem Showgelände an und suchten uns nur noch einen freien Platz, auf dem wir mit dem Wohnwagen parken konnten und vielen nach einer Gassirunde mit den Hunden einfach nur noch ins Bett. 

 

Da wir zum ersten Mal zu dritt mit Maren im Wohnwagen übernachtet haben, waren unsere Fellnasen schon sehr früh aktiv, so dass wir nur eine sehr kurze Nachtruhe hatten laughing

 

Dennoch waren wir hoch motiviert und begannen sofort unseren Informationsstand aufzubauen. Mit im Gepäck hatten wir zahlreiche Informationen zum Thema Ernährung, Futterproben und Anschauungsmaterialien unseres Sponsors Technoplan GmbH sowie ein paar Geschirre aus dem eigenen Fundes zur Ansicht und natürlich auch eine Matte zur physiotherapeutischen Behandlung für die Hunde. 

 

Damit wir uns den Tag über nicht langweilen, haben wir neben der Standbetreuung auch unsere beiden Bulldoggen ausgestellt. Und wie es sich heraus stellen sollte, auch erfolgreich! 

 

Nachdem die Aktivitäten in den Showringen dann am Abend zuende gingen, bereiteten wir unseren Vortrag mit Laptop und Beamer und ein paar Sitzgelgenheiten in einer Reithalle am Veranstaltungsort vor.

 

Um 18.30Uhr konnten wir dann auch unseren Theorieblock starten mit 9 Teilnehmern. Wir haben uns sehr über das aktive Mitwirken der Teilnehmer gefreut, die viele Fragen gestellt haben in allen Bereichen des Seminars.

 

Nach gut 2 Stunden hatten wir diesen Teil neben ein paar kleinen praktischen Vorführungen zweier Powerdogs am Schlitten und der Kette abgeschlossen und konnten uns so dem geselligen Teil der Veranstaltung widmen. Natürlich wurde auch noch bei der Bratwurst bzw. dem Steak und einem Bierchen munter weiter über das Thema diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht, bis wir alle müde aber sehr zufrieden in unsere Bettchen gingen.

 

Am Sonntag morgen trafen wir dann wir dann die Seminarteilnehmer an den Showringen und begannen mit dem praktischen Teil des Seminars. Maren zeigte anschaulich an unserer "bunten Betty", welche Muskelgruppen bei diesem Sport beansprucht werden und eben auch entsprechend aufgewärmt werden müssen vor dem Training bzw. dem Wettkampf. 

 

Danach durften Betty und Rammstein noch einmal zeigen, wie man eine schwere Kette zieht und die Teilnehmer durften selbst einmal ausprobieren, wie schwer sich so eine Kette über den Boden ziehen lässt. Im Anschluss daran durften die Teilnehmer sich ein Geschirr für ihren Hund heraussuchen und versuchen, die Theorie in die Praxis umzusetzen, was bei dem ein oder anderen ganz sicher zu einem "Aha-Effekt" geführt hat. 

 

Neben den Teilnehmern gesellten sich auch 2 Weightpull Profis aus Frankreich und Belgien zu uns, die ihre Hunde zum Aufwärmen für die Show bzw. nur aus Spaß ebenfalls einmal die Kette ziehen ließen. 

 

Auch wir nutzten Marens Angebot vor Ort und so wurde Penny vor ihrem Auftritt im Show Ring noch einmal physiotherapeutisch behandelt. Und siehe da: aus dem "unrunden Gangbild" vom Vortag wurde die einzige "Excellent" Bewertung vom Richter für die kleine Maus. Danke nochmal an dieser Stelle an Maren für ihre herausragende Arbeit!

 

Alles in allem können wir ein positives Fazit aus dieser Veranstaltung ziehen, denn ein paar Teilnehmer führen tatsächlich den Sport weiter fort und wir hoffen, den ein oder anderen in der kommenden Saison bei einem Weight Pull Event begrüßen zu dürfen.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und dem Veranstalter für die Einladung. Es war ein wirklich schönes Wochenende in Bad Rappenau!

 

Ausstellungsergebnisse (ABEU):

 

Samstag:

Rammstein Altersklasse 4+:  1.Platz

Penny Altersklasse 1-2J:      2.Platz

 

Sonntag:

Rammstein Altersklasse 4+:  1.Platz

Penny Altersklasse 1-2J:      3.Platz

Powerdog Hundesport [-cartcount]